Killing Zombie

Lebensmittelfarbe, Knete, Latex und ein leer stehendes Gebäude waren die Zutaten für diesen klassischen Zombiefilm. Entstanden ist dieser während der Veranstaltung „Killing Culture“ an der Hochschule für Künste Bremen. Ulf Nawrot erteilte dabei unter anderem die Aufgabenstellung den eigenen Tod zu inszenieren und zu zelebrieren. In Zusammenarbeit mit mit Bina Wirth, Tanya Bora, Nora Grimm und Rasmus Rienecker entwickelte sich die Idee für diesen Zombie-Kurzfilm, indem wir auf blutige Weise ums Leben kommen.

2011 Kursarbeit
Kurseitung | Ulf Nawrot
www.vimeo.de/killing zombie